Netzwerkpartner

Unternehmen

Gewecke und Partner


Seit mehr als 40 Jahren zählt die Gewecke und Partner Beratende Ingenieure GmbH in Deutschland zu den führenden mittelständischen Planungsbüros im Bereich der Wasserwirtschaft, speziell des vorsorgenden Hochwasserschutzes und des nachhaltigen Wasserbaus. Darüber hinaus werden aber auch alle Aufgabenanforderungen in der Siedlungswasserwirtschaft bearbeitet. Zum Kreis der Auftraggeber von Gewecke und Partner gehören vor allem öffentliche Institutionen aber auch diverse Industrieunternehmen sowie private Kunden. Als Ingenieur-Fach-/Generalplaner und Berater unterstützt die Gewecke und Partner den Auftraggeber bei der Bewältigung komplexer und anspruchsvoller Projekte und sonstiger Fragestellungen. Das Ingenieurbüro erbringt daher, zum Teil mit Unterstützung von langjährigen Partnerunternehmen, nicht nur alle vom Kunden gewünschten Planungsleistungen nach HOAI, sondern auch entsprechende Beratungsleistungen, Bedarfsplanungen, Modellierungen, Studien und Gutachten, etc.

 

Die Gewecke und Partner Beratende Ingenieure GmbH ist seit der Gründung (1976) inhabergeführt. Das Gewecke Team besteht aus hochqualifizierten Ingenieuren, Technikern und Fachleuten verschiedener Fachdisziplinen, um dem Auftraggeber das bestmögliche Projekt-Ergebnis in Bezug auf Qualität, Kosten- und Termineinhaltung zu ermöglichen. Die Firmenphilosophie der Gewecke und Partner Beratende Ingenieure GmbH, die der Website des Unternehmens zu entnehmen ist, zeigt die Herangehensweise an die Projekte und ist gleichzeitig Ausdruck der Innovationskraft und Nachhaltigkeit des Unternehmens.

 

Webseite


haupts IT Solutions


Die Firma Haupts ist seit 1989 in der IT-Branche tätig. Haupts ist spezialisiert auf IT Dienstleistungen und Produkte, die Ihnen den täglichen Umgang mit Ihrer IT Infrastruktur erleichtern.

 

Haupts ist Partner von vielen namhaften Herstellern. Im Bedarfsfall liefert Haupts Produkte von nahezu jedem Hersteller. Durch die jahrelange Tätigkeit habe Haupts eine Auswahl von Herstellern getroffen, deren Produkte in das Standardsortiment übernommen wurden. Die Auswahl dieser Produkte wird in erster Linie aufgrund der Qualität und der Zuverlässigkeit, ergänzt durch die Serviceleistungen und Garantien der Hersteller, getroffen. Da sich der Markt sehr schnell weiterentwickelt, werden die Maßstäbe und die Beurteilungskriterien ständig überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht.

 

Webseite


IFSB Institut für Schadensbewertung


Die IFBS GmbH als Ingenieursdienstleister für Hard- und Software Lösungen im Bereich Betoninstandsetzung und Digital Engineering bietet ein ressourceneffizientes digitales Gebäudemanagement über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes. Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Vermeidung von Gebäudeschäden durch vorausschauende Planung und Bauausführung, der rechtzeitigen Erkennung von Gebäudeschäden und der Ausarbeitung ressourceneffizienter Sanierungs- und Instandhaltungskonzepte.

 

Webseite


IOX


Die IOX GmbH ist Entwicklungspartner im Bereich Internet der Dinge (IoT). IOX bietet IoT-Sensoren und Plattformen-as-a-Service für Enterprises oder Produktanwendungen, welche es Unternehmen ermöglichen, schnellere und datengesteuerte Entscheidungen zu treffen sowie mehr Umsatz zu generieren.

  • UX Design, Rapid Prototyping
  • Elektronik Entwicklung, Konnektivität
  • App Entwicklung, Cloud Architektur, Data Science

Das Internet of Things verändert unseren Alltag. Viele Unternehmen haben Ideen, scheitern jedoch an den Herausforderungen bei der Umsetzung. Gute Ideen bleiben im Ansatz stecken. IOX möchte das getreu unserem Motto ändern: "Make things, not slides"

 

Webseite


Massenberg


Seit mehr als 110 Jahren gehört die Massenberg GmbH zu den führenden Unternehmen im Korrosionsschutz und in der Betoninstandsetzung. Massenberg ist für private, industrielle und öffentliche Auftraggeber ein fachkundiger Partner bei der Ausführung anspruchsvoller, komplexer und zeitkritischer Projekte. Das Leistungsspektrum reicht vom Korrosionsschutz an Stahlbauwerken über die Betoninstandsetzung unter anderem durch den Einsatz von Spritzmörtel, Rissinjektion, Verstärkungsmaßnahmen bis hin kathodischem Korrosionsschutz der Bewehrung.

 

Die Firma Massenberg ist seit Gründung des Unternehmens (1906) für öffentliche sowie private Bauherren tätig und hat bereits zahlreiche Projekte zur Erhaltung und Instandsetzung von Brückenbauwerken erfolgreich realisiert.

 

Webseite


SDA Engineering


Die SDA-engineering GmbH wurde im August 2006 durch Prof. Dr.-Ing. Christoph Butenweg und Dr.-Ing. Philippe Renault nach langjähriger Zusammenarbeit am Lehrstuhl für Baustatik und Baudynamik der RWTH Aachen gegründet. Die Erfahrungen der Gesellschafter mit der Bearbeitung von Sonderproblemen in Statik und Dynamik, dem Erdbebeningenieurwesen sowie der Erarbeitung praxisgerechter, softwaretechnischer Lösungen für komplexe Problemstellungen bilden bis heute die Grundlage der fachlichen Kompetenz und der kontinuierlichen Weiterentwicklung der SDA-engineering GmbH.

 

Seit 2009 ist die SDA-engineering GmbH in dem Bereich „Ingenieurseismologie und Baugrunddy­namik“ tätig. Durch die aktive Mitarbeit im "Center for Wind and Earthquake Engineering" der RWTH Aachen ist sichergestellt, dass die SDA-engineering GmbH immer an den aktuellen Entwicklungen auf diesen Gebieten beteiligt ist. Zudem werden durch die Tätigkeit von Prof. Dr.-Ing. Christoph Butenweg im Fachbereich Energietechnik der FH Aachen - University of Applied Sciences und im die Kompetenzen im Anlagenbau und der Komponentenauslegung weiter ausgebaut.

 

Im Jahr 2010 wurde schließlich Dr.-Ing. Christoph Gellert zum Geschäftsführer der SDA-engineering GmbH bestellt und ist seitdem hauptverantwortlich für den Arbeitsbereich der Strukturdynamik. Im Jahre 2020 wurde das Ingenieurbüro El-Deib aus Stolberg übernommen und die Tätigkeitsbereiche um die Tragwerksplanung und die Bauphysik erweitert.

 

Das Mitarbeiterteam besteht aktuell aus insgesamt fünf promovierten Bauingenieuren, fünf Projektingenieuren, zwei Bauzeichnern, drei studentischen Hilfskräften und wird ergänzt durch einen Diplom-Mathematiker, der die Bereiche Softwareentwicklung und Messtechnik unterstützt.

 

Webseite


TEMA Technologie Marketing


Die TEMA Technologie Marketing AG ist ein Marketing-Dienstleister, der sich auf technologie-orientierte Unternehmen konzentriert, die vornehmlich in Gebäudeautomation, Energie oder IT tätig sind. Die TEMA-Mitarbeiter haben eine ingenieurs- oder betriebswirtschaftlich/journalistische Ausbildung und sprechen 18 unterschiedliche Muttersprachen. Die Leistungen umfassen Marktforschung, Entwicklung von White Papers und Studien, die Kreation von Online- und Print-Produkten sowie 3D und Virtual Reality Entwicklungen.

 

Zu den Referenzen zählen 2 der weltweit 3 standardisierten Kommunikationsstandards in TGA: BACnet und LonMark. TEMA gibt dafür seit 15 Jahren die Branchenzeitschriften heraus (in 3 bzw. 5 Sprachen) mit Tests und Zertifizierungen über Automationsprodukte, mit Referenzberichten und UX-Untersuchungen. TEMA managt Konferenzformate, etwa den „Building Automation Congress“, die „BACnet Airport Conference“ zu TGA in Flughafengebäuden sowie die „CyberSecurity“ über Sicherheit von Automationslösungen.

 

TEMA wurde 1994 gegründet, die 79 Mitarbeiter arbeiten in den Niederlassungen Aachen, Berlin, Stuttgart, Chicago, Paris und Peking.

 

Webseite

 


WTM Engineers


WTM Engineers GmbH ist ein national und international agierendes, unabhängiges & inhabergeführtes Ingenieurbüro mit Stammsitz in Hamburg und Standorten in Berlin, München und Kopenhagen. Seit der Gründung vor über 80 Jahren ist WTM Engineers in allen Arbeitsgebieten des Bauwesens, vom Ingenieurbau bis zum Hochbau und vom Industriebau bis zum Wasserbau tätig. Im Team und im Austausch mit den Kunden planen, prüfen und forschen ca. 200 Ingenieurinnen und Ingenieure mit Leidenschaft, Mut und kühlem Kopf, um mit kühnen Ideen die Zukunft zu gestalten.

 

Webseite


Forschungseinrichtungen

Geodätisches Institut und Lehrstuhl für Bauinformatik & Geoinformationssysteme


Das Geodätische Institut und Lehrstuhl für Bauinformatik und Geoinformationssysteme unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jörg Blankenbach ist ein Lehr- und Forschungsinstitut der RWTH Aachen University und führt Forschungs- und Entwicklungsarbeiten im Bereich Geodäsie sowie Bau- und Geoinformatik durch. Die derzeitigen Arbeiten fokussieren sich auf Themen der Geosensorik, Ingenieurgeodäsie, Nahbereichsphotogrammetrie / terrestrisches Laserscanning, (verteilte) Geoinformationssysteme, des Building Information Modeling, der virtuellen und augmentierten Realität sowie der präzisen Positions- und Orientierungsbestimmung von Personen bzw. Objekten.

 

Forschungsfelder:

 

3D-Erfassung & -Modellierung:

  • Datenerfassungstechnologien
  • Semantische Datenmodellierung
  • Automatisierte Modellbildung

Geosensorik:

  • Indoor-Positionierung
  • Cross Reality (XR)
  • Geosensornetzwerke

Verteilte Geoinformationssysteme:

  • Geodateninfrastrukturen & Geodienste
  • Geospatial IoT
  • Geodatenbanken
  • Webgestützte und mobile Anwendungen

 

Webseite


Institut für Baustoffforschung


Das Institut für Bauforschung unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Michael Raupach und Univ.-Prof. Dr.-Ing. Oliver Weichold ist eine national und international anerkannte Institution für interdisziplinäre Forschung und Entwicklung auf den Gebieten der Bauforschung und der Werkstoffe im Bauwesen. Das ibac entwickelte sich seit seiner Gründung im Jahre 1948 zu einer Plattform für hochwertige Forschung. Durch Einbindung neuester Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung in die Lehre konnte darüber hinaus auch ein hoher Ausbildungsstandard für die Ingenieure/-innen auf dem Gebiet der Baustofftechnologie geschaffen werden.

 

Forschungsfelder:

  • Stahl und Korrosion
  • Messtechnik und zerstörungsfreie Prüfverfahren
  • Schutzsysteme und Dauerhaftigkeit
  • Polymere Materialien
  • Erhaltung historischer Bausubstanz

 

Webseite


Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft


Das Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft (IWW) bearbeitet Fragen der Planung und Bemessung wasserbaulicher Anlagen, des Hochwasserschutzes und Hochwasserrisikomanagements, des Sedimenttransports und der Morphodynamik, der Wasserqualität, des Küsteningenieurwesens und des Verkehrswasserbau. Das Institut bearbeitet diese Fragestellung auf der Grundlage experimenteller Untersuchungen, numerischer Simulationsverfahren oder Messungen im Feld. Das Institut ist involviert in einer Vielzahl von nationalen und internationalen Forschungsprojekten für öffentliche und private Auftraggeber. Aktuelle Projekte sind z.B. EU-Flowdike, EU-Dune-Breaching, BMBF-RiverView, BMBF-Flowdike-D, BMBF-HoRisk, BMBF-ZukunftHallig, BMBF-Reise, BMBF-Pado, BMBF-Ecodike, BMBF-Stencil, BMBF-CoastlabHallig, BMBF-InnocottonGrow und BMBF-Produne. Weitere Details zum Institut können der Webseite entnommen werden.

 

Webseite


Lehrstuhls für Baustatik und Baudynamik


Der Lehrstuhls für Baustatik und Baudynamik (LBB) beschäftigt sich mit den Themen der Modellbildung von Tragstrukturen und die Entwicklung von mathematischen Berechnungsverfahren zur Analyse der Tragfähigkeit und der Gebrauchstauglichkeit von räumlichen Tragstrukturen unter statischer und dynamischer Belastung. Hierbei müssen Nichtlinearitäten zur Erfassung des Stabilitätsverhaltens berücksichtigt werden. Um diese komplexen Problemstellungen zu lösen, werden numerische Verfahren, z. B. in der Finite-Element-Methode entwickelt und eingesetzt. Die Aspekte "Computational Modelling" und "Virtual Testing" sind Kernthemen des Lehrstuhls. Hierbei spielen Algorithmen, Fehleranalysen, Qualitätssicherung und Zuverlässigkeit der Berechnungsmodelle eine grundlegende Rolle.

 

Forschungsfelder:

  • Baudynamik: Entwicklung intelligenter Dämpfersysteme, Erdbebeningenieurwesen, Bodenbauwerkinteraktion sowie Systemidentifikation und Monitoring
  • Numerische Strukturanalyse: Modellierung von Schalenstrukturen, isogeometrische Analyseverfahren, Finite-Element-Methode zur Modellierung dünner Strukturen.
  • Modellierung von Funktionsmaterial und adaptiven Strukturen: Piezoelektrische Keramiken, Dielektrische Elastomere, Formgedächtnislegierungen, Analyse adaptiver dünnwandiger Strukturen.

 

Webseite


Assoziierte Partner

Bundesanstalt für Wasserbau


Als technisch-wissenschaftliche Beratungs- und Ressortforschungseinrichtung für den Verkehrswasserbau in Deutschland hat sich die Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) mit ihrem Leistungsportfolio ein Alleinstellungsmerkmal erarbeitet, das in dieser Form weder durch andere öffentliche noch private Institutionen angeboten wird. Mit ihrer Kompetenz, die auf lang-jähriger Erfahrung, breit angelegtem Spezialwissen und zielgenauen Forschungsleistungen beruht, genießt die BAW national und international hohes Ansehen und ist an der Weiterentwicklung des Verkehrswasserbaus auch über die Grenzen Deutschlands hinaus maßgeblich beteiligt. Mit ihrer Arbeit leistet die BAW einen wichtigen Beitrag, dass die Bundeswasserstraßen den wachsenden verkehrlichen, technischen und ökologischen Anforderungen gerecht werden.

 

Webseite


Netzwerkmanagement

Jöckel Innovation Consulting


Die Jöckel Innovation Consulting GmbH ist als Management­einrichtung für das Innovations­netz­werk BIMxD aktiv in die Organisation und Gestaltung des Netz­werkes eingebunden.

 

Mit inzwischen ca. 25 Mitarbeitern arbeitet die Jöckel Innovation Consulting GmbH in inter­disziplinären Teams daran, Innovationen von der Idee bis zur Verwertung umzusetzen. Die zum Teil langjährigen Kunden kommen überwiegend aus dem Bereich der kleinen und mittel­ständischen Unternehmen und schätzen die umfassende Innovations­beratung, inklusive Innovations­förderung sowie die ver­schiedenen Dienst­leistungen aus dem Bereich des Innovations­managements.

 

Dieses Konzept spiegelt sich in mehr als 1.000 realisierten Projekten mit über 400 Praxis­partnern sowie zehn betreuten Innovations­netz­werken wieder.

 

Unsere Prinzipien: Innovationen sind ein wertvolles und sensibles Gut. Umso wichtiger ist es, einen vertrauens­würdigen Partner an seiner Seite zu haben. Das Unternehmen Jöckel Innovation Consulting GmbH ist durch Werte geprägt, die in der täglichen Arbeit und bei der Zusammen­arbeit mit den Kunden engagiert gepflegt werden. Zuverlässig­keit und Ver­antwort­ung, nach­haltiger Nutzen für die Kunden, eine integre und loyale Partner­schaft – das zeichnet den Unter­nehmens­charakter aus, der Sie als Geschäfts­partner bei jedem Kontakt begleitet.

 

Webseite