INFORMATIONEN

Aktuelles

Juni 2021 – Einreichung von zwei weiteren Projektanträgen


Auf Grundlage der bisherigen Netzwerkaktivitäten und Projektdefinitionen wurden im Juni 2021 zwei weitere Projektanträge beim Projektträger VDI/VDE-IT eingereicht. In den Projekten kooperieren zum einen die Netzwerkpartner WTM Engineering GmbH, Gewecke und Partner Beratende Ingenieure GmbH mit dem iww und dem gia der RWTH Aachen University. Zum anderen wird SDA Engineering GmbH ein Entwicklungsvorhaben als Einzelprojekt durchführen.


März 2021 – 198. DVW-Seminar: "BIM und Vermessung"


Während des 198. DVW Seminars zum Thema “BIM und Vermessung” hat Prof. Dr. Blankenbach in seinem Fachvortrag “Reality Capturing und X-Reality – Von der Realität zu BIM und wieder zurück” das Netzwerk BIMxD sowie Ergebnisse aus dem gemeinsamen Entwicklungsvorhaben mit dem Netzwerkpartner TEMA Technologie Marketing GmbH vorgestellt.


Oktober 2020 – Bewilligung von Phase 2


Im Oktober 2020 hat VDI/VDE-IT offiziell die Weiterführung des Netzwerkes BIMxD bewilligt und somit den Grundstein für eine erfolgreiche Weiterführung der Netzwerkaktivitäten gelegt. In der zweiten Phase werden die bereits erfolgreich angestoßenen Projektaktivitäten weitergeführt sowie neue Entwicklungsvorhaben zwischen den Partnern gestartet.


September 2020 – Übergang in die zweite Phase, Einreichung weiterer Projektanträge und neue Kompetenzen im Netzwerk


Im September 2020 ist das Netzwerk in die zweite Laufzeitphase übergegangen. Zuvor haben die Netzwerkpartner im Rahmen eines gemeinsamen Strategiemeetings die Fortführung gemeinsam beschlossen. Im Rahmen des Netzwerkes sollen zukünftig folgende Technologiefelder schwerpunktmäßig verfolgt werden: Die Datenerfassung, das Datenmanagement sowie die Modellierung und Analyse von Bauwerkszuständen.

 

Darüber hinaus haben das Unternehmen SDA Engineering GmbH und das Institut für Baustatik und Baudynamik (lbb) der RWTH Aachen University die vollständigen Projektanträge des gemeinsamen Forschungsvorhabens eingereicht.

 

Außerdem ist das Unternehmen IFSB Institut für Schadensbewertung GmbH als neuer Partner dem Netzwerk beigetreten. Das Unternehmen entwickelt Hard- und Software-Lösungen im Bereich Betoninstandsetzung sowie Digital Engineering und kann das Knowhow des Netzwerkes somit zukünftig gewinnbringend komplementieren.

 


März 2020 – Erweiterung der Kompetenzen (WTM)


Im März 2020 konnte das Unternehmen WTM Engineers GmbH als neuer Partner für das Netzwerk BIMxD gewonnen werden. Das Ingenieurbüro mit mehreren Standorten in Deutschland ist u. a. in den Bereichen Hochbau, Industriebau sowie Wasserbau tätig und besitzt ein tiefgreifendes Expertenwissen im Bereich BIM.


Dezember 2019 – Erster Projektantrag eingereicht


Im Dezember 2019 wurden die vollständigen Projektanträge des gemeinsamen Entwicklungsvorhabens der TEMA Technologie Marketing GmbH und dem Geodätischen Institut (gia) der RWTH Aachen University eingereicht.

 

Weitere Projektideen innerhalb des Netzwerkes befinden sich aktuell in der Definitionsphase.


November 2019 – Kickoff des Innovationsnetzwerkes BIMxD


Im November 2019 fand das Kickoff des Innovationsnetzwerkes BIMxD auf dem Campus der RWTH Aachen University statt. Gemeinsam haben die Partner eine Netzwerkvision erarbeitet, welche durch die gemeinsamen Netzwerkaktivitäten verfolgt werden soll: Die Etablierung einer vollständig digitalen Prozesskette von der Erfassung, Verarbeitung, Modellierung und Analyse bis zur Visualisierung von Bauwerksdaten.